Vorarlberger Klimadialoge 2017

von und mit engagierten Menschen in Organisationen

 | Fr. 1.Dez 2017,  14:00 –  Sa. 2. Dez 12:00 | Festspielhaus Bregenz |

Die Lebensenergie der engagierten Personen in einem Land kann man nicht durch Druck in eine gemeinsame Richtung leiten, sondern nur durch Sog.
Sog entsteht…
…durch gemeinsam entdeckte Ziele und Wünsche, bei einem erkannten Sinn und bei gemeinsam erarbeiteten Visionen.

 

Miteinander mutig machen

Mit den ersten Vorarlberger Klimadialogen 2016 ist es gelungen, eine gemeinsame Basis unter den Klima-Engagierten in Vorarlberg herzustellen.

Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Weltpolitik liegt es an uns, sich um eine wirksame Klimapolitik zu kümmern. Deshalb wollen wir 2017 ins konkrete Handeln kommen. Unser Ziel: „Gemeinsam den Wandel hin zu einer enkeltauglichen Gesellschaft ermöglichen und den Boden dafür bereiten“.

Beim 2. KlimaDialog werden wir ……

  1. ein gemeinsames Thema definieren, das uns allen am Herzen liegt
  2. eine gemeinsame Position finden – um dann auch nach außen ein gemeinsames Ziel zu vertreten
  3. in der Buntheit und Vielfalt unserer Organisationen Projekte und innovative Prozesse entwickeln,  mit denen wir alle für das gemeinsame Ziel wirksam werden
  4. konkrete nächste gute Schritte definieren

Ablauf
Freitag 1. Dez. 14:00:  Ankommen und Einklingen

  1. Orientierung, Rahmen, Ziele und dialogische Haltung als Grundlage, Soziale Verbindungen schaffen
  2. „Zukunfts-Konferenz“ worum es uns geht, was wir für eine Zukunft erschaffen wollen, was wir dafür tun könnten – das Ideen-Feld Sichten
  3. Gemeinsames Feiern

drüber schlafen

Samstag 2. Dez. ab 7:30 – 12:00 :  Frühstück, den Ausklang gestalten

  1. Standpunkt beziehen und Konsens-Entscheidung treffen
  2. Initiativgruppen
  3. Vorstellung der Initiativen und nächsten Schritte
  4. Erntedialog