Eine Definition…

Erneuerbare Energieträger sind Wasser, Wind, Sonne und Biomasse.

Als erneuerbare Energien oder regenerative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell erneuern.

Ausreichend Energie ist ein Grundbedürfnis

Der Zugang zu ausreichend Energie ist für das Leben in wirtschafltich gut entwickelten Länder zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Es gibt kaum einen Lebensbereich in dem wir keine Energie verbrauchen.

Die gute Nachricht…

Es ist genügend erneuerbare Energie für alle da! Die von uns benötigte Energie für Strom, Wärme und Mobilität kann durch Erneuerbaren Energiequellen gedeckt werden. Technik und Potentiale zur Nutzung der regionalen umweltverträglichen Energieträger stehen ausreichend zur Verfügung. Es liegt an uns diese auf effiziente Art einzusetzen und unser Benutzerverhalten bestmöglich anzupassen.

Daten und Fakten zu Vorarlberg

 

 

 (Quelle: Statistik Austria)